Von Leibesfreuden und Seelenheil – Leib und Seele im Mittelalter – Führung zum Weltgästeführertag

23. Februar 2022
Beginn: 19:00 Uhr
Ende: 20:00 Uhr

Treffpunkt/Ort: Online

Das Mittelalter war eine sinnesfrohe Zeit der Leibesfreuden: Es wurde in vollen Zügen geschmaust, gefeiert und gebadet. Es war aber auch die grausame Zeit der Körperstrafen: Der Henker, so hört man, hat gefoltert, gebrandmarkt und gerädert. Die Seelen der armen Sünder erlösen konnte nur der Glaube. Und so hat man fleißig gebetet, gepilgert und gestiftet.

All diese Stätten von Freud und Leid und Heilsversprechen findet man in Aichach im ältesten Teil der Stadt. Gästeführerin Sabine Dauber alias Stadthexe von Aichach, die in mittelalterlichem Hexengewande historische und Online-Themenführungen anbietet, nimmt ihre Gäste mit in eine Zeit des Genusses, der Grausamkeiten und des unbedingten Glaubens. Und auch Leib und Seele der Gäste kommen nicht zu kurz, denn abgerundet wird die Führung durch ein gemeinsames mittelalterliches Mahl mit Musik und Magie.

Zum WGFT wird diese Hexenführung eine ganz besondere, denn sie wird als Hybrid-Veranstaltung abgehalten. Das heißt, es nehmen Gäste vor Ort in Präsenz teil und gleichzeitig Gäste online über die Konferenzplattform Zoom. Die Idee dabei ist, dass auch weit entfernte oder immobile Menschen an der Führung teilhaben können. Die Online-Gäste haben dank Zoom die Möglichkeit, sich interaktiv an der Führung zu beteiligen. Damit sie kulinarisch mitgenießen können, bekommen sie vorab per Mail eine Einkaufsliste und Rezepte zugeschickt. So können auch sie „mit Leib und Seele“ dabei sein!

  • kostenlose Onlineführung mit Stadthexe und Nachtwächter

Anmeldung per Mail: sabine.dauber@web.de

Die Live-Onlineführung findet über die Konferenzplattform Zoom statt. Hierfür benötigen Sie einen PC, Laptop oder ein Smartphone. Eine Kamera ist nicht notwendig, ein Mikrophon jedoch empfehlenswert, da Sie interaktiv an der Führung teilnehmen können. Zudem benötigen Sie eine stabile Internetanbindung mit ausreichend Übertragungsgeschwindigkeit.

Zurück zu den Terminen

WGFT