Aichacher Frauengeschichten

29. September 2021
Beginn: 19:00 Uhr
Ende: 21:00 Uhr

Treffpunkt/Ort: Aichach, Eichenhain am Tandlmarkt 13

Trinkfeste Brauerinnen, tiefgläubige Bäuerinnen und tobsüchtige Bäckersgattinnen: Allerhand alte Anekdoten aus dem Alltag des Aichacher Weibsvolkes längst vergangener Zeiten hat die Stadthexe zu erzählen, und Erstaunliches über herausragende Leistungen von verdienten Aichacherinnen. Eine kurzweilige Tour mit der Stadthexe durch die Altstadt auf den Spuren Aichacher Frauen.

  • Hexenführung mit Sabine Dauber

Veranstalter: VHS Aichach-Friedberg e.V.
—> Zur Anmeldung
oder Tel. 08251/87370

—> Zurück zu den Terminen

Von goldenen Kronen und kleinen Goggolori – Märchenführung für Familien

06. Oktober 2021
Beginn: 15:00 Uhr
Ende: 16:00 Uhr

Treffpunkt/Ort: Schrobenhausen, Lenbachmuseum, Ulrich-Peißer-Gasse 1

Jede Stadt hat ihre verwunschenen Orte, die die Phantasie und zum Träumen anregen. Könnte nicht hier zwischen den duftenden Blumen im goldenen Sonnenlicht eine verwunschene Prinzessin verweilen? Und in der dunklen Ecke die zwielichtige Hexe über die grauen Pflastersteine huschen? Wir werden sie finden, diese magischen Orte, und alte bayrische Sagen und Märchen aus ihrem Schlaf erwecken.

  • Familienführung, Märchenführung mit Sabine Dauber
  • Für Kinder 4-10 Jahre

Veranstalter: VHS Schrobenhausen
—> Zur Anmeldung
oder Tel. 08252/89400

—> Zurück zu den Terminen

Vom kleinen Dorf zur stolzen Stadt – Stadtgründung Aichach

07. Oktober 2021
Beginn: 18:00 Uhr
Ende: 20:00 Uhr

Treffpunkt/Ort: Aichach, Eichenhain am Tandlmarkt 13

In dieser Führung stöbern wir tief in der Vergangenheit der Stadt Aichach: Wo siedelten die ersten Bewohner des anfänglich kleinen Dorfes bei den Eichen? Wo stand die Burg zu Aichach (gab es diese überhaupt)? Und wie prägten Handwerker und Bürger die noch jungen Stadt? Auf einer kurzweiligen Runde durch die Altstadt durchlaufen wir im Zeitraffer die spannende Entwicklung Aichachs von den Anfängen bis in die frühe Neuzeit.

  • Mittelalterliche Stadtführung mit Sabine Dauber

Veranstalter: VHS Aichach-Friedberg e.V.
—> Zur Anmeldung
oder Tel. 08251/87370

—> Zurück zu den Terminen

Vom kleinen Dorf zur stolzen Stadt: Stadtgründung Aichach – Kulinarische Führung

15. Oktober 2021
Beginn: 18:00 Uhr
Ende: 22:00 Uhr

Treffpunkt/Ort: Aichach, Eichenhain am Tandlmarkt 13

In dieser Führung stöbern wir tief in der Vergangenheit der Stadt Aichach: Wo siedelten die ersten Bewohner des anfänglich kleinen Dorfes bei den Eichen? Wo stand die Burg zu Aichach (gab es diese überhaupt)? Und wie prägten Handwerker und Bürger die noch jungen Stadt? Auf einer kurzweiligen Runde durch die Altstadt durchlaufen wir im Zeitraffer die spannende Entwicklung Aichachs von den Anfängen bis in die frühe Neuzeit.

Auch kulinarisch werden wir die Vergangenheit erkunden: beim Lebzelter und mit einem mittelalterlichen Nachtmahle.

  • Mittelalterliche Stadtführung mit Sabine Dauber

Veranstalter: VHS Hilgertshausen-Tandern
—> Zur Anmeldung
oder Tel. 08254/2462

—> Zurück zu den Terminen

Brauereien, Bier und Geschichten in und aus Aichach

15. Oktober 2021
Beginn: 18:00 Uhr
Ende: 20:30 Uhr

Treffpunkt/Ort: Aichach, Eichenhain am Tandlmarkt

Erleben Sie bei einem Rundgang durch Aichach Orte und Geschichten zu ehemaligen Brauereien. Mehr als 10 Brauereien und Gasthöfe liefern den Stoff zu diesem unterhaltsamen Abend rund ums Bier. Eine Verkostung von Ober- und untergärigem Gerstensaft gehören natürlich zur Führung dazu.

Die Führung findet bei jedem Wetter statt
Bitte mitbringen: wetterfeste Kleidung

  • Kulinarische Führung mit Franz Gutmann

Veranstalter: VHS Aichach-Friedberg e.V.
—> Zur Anmeldung
oder Tel. 08251/87370

—> Zurück zu den Terminen

 

Von Schadenszaubern und Scheiterhaufen – Hexenführung

21. Oktober 2021
Beginn: 18:00 Uhr
Ende: 20:00 Uhr

Treffpunkt/Ort: Aichach, Eichenhain am Tandlmarkt 13

Bayern in der frühen Neuzeit: Wie ein Flächenbrand wüten die Hexenverbrennungen. Doch wie war das in Aichach? Brannten auch da die Scheiterhaufen? Begleitet die Stadthexe durchs frühneuzeitliche Aichach und hört von Unholden, Teufelsbuhlschaften und hochnotpeinlicher Befragung. Erfahrt von ihr, wie die Verfolgung wirklich vor sich ging und welche Gründe sie hatte. Und welche Rolle die hochangesehene Aichacher Familie Hell in der Hexenverfolgung spielte.

  • Gewandetenführung, Hexenführung mit Sabine Dauber

Veranstalter: VHS Aichach-Friedberg e.V.
—> Zur Anmeldung
oder Tel. 08251/87370

—> Zurück zu den Terminen

Gruselführung für Familien

27. Oktober 2021
Beginn: 18:00 Uhr
Ende: 19:00 Uhr

Treffpunkt/Ort: Schrobenhausen, Lenbachmuseum, Ulrich-Peißer-Gasse 1

In der Zeit, in der die Nächte länger werden und der kalte Wind schaurig um die Häuser heult, erzählt man sich schon seit Menschengedenken grausig-schreckliche Geschichten, Sagen und Märchen. Auf einem Rundgang durch Schrobenhausens dunkle Schleichwege und Winkel lauscht Ihr einer Hexe, die gar Schauderhaftes zu berichten hat über Geister und Gruselgestalten.

  • Familienführung, Gewandetenführung mit Sabine Dauber
  • Für Kinder 8-12 Jahre

Veranstalter: VHS Schrobenhausen
—> Zur Anmeldung
oder Tel. 08252/89400

—> Zurück zu den Terminen

Der rote Hahn auf dem Dach – Feuer in der Stadt!

04. November 2021
Beginn: 18:00 Uhr
Ende: 20:00 Uhr

Treffpunkt/Ort: Aichach, Eichenhain am Tandlmarkt 13

Feurio! – Wenn dieser Ruf erschallte, griff nicht nur vernichtendes Feuer in der Stadt um sich, sondern auch riesige Angst, denn Feuersbrünste durch Unachtsamkeit, Gewitter oder Brandschatzung konnte eine Stadt komplett zerstören. Doch Feuer bedeutete für die Bürger auch Licht, Wärme und Arbeitsmittel. Hört auf diesem besonderen Stadtrundgang von der Hexe, welche Vorkehrungen die altvorderen Aichacher gegen die allgegenwärtige Feuergefahr trafen, wieso im Aichacher Spital ein Schwamm eine Kleidertruhe in Brand setzen konnte, was „heimleuchten“ eigentlich bedeutete, und viele weitere feurige Geschichten aus Aichach.

  • Gewandetenführung, Hexenführung mit Sabine Dauber

Veranstalter: VHS Aichach-Friedberg e.V.
—> Zur Anmeldung
oder Tel. 08251/87370

—> Zurück zu den Terminen

Von Schadenszaubern und Scheiterhaufen – Kulinarische Hexenführung

12. November 2021
Beginn: 18:00 Uhr
Ende: 22:00 Uhr

Treffpunkt/Ort: Aichach, Eichenhain am Tandlmarkt 13

Bayern in der frühen Neuzeit: Wie ein Flächenbrand wüten die Hexenverbrennungen. Doch wie war das in Aichach? Brannten auch da die Scheiterhaufen? Begleitet die Stadthexe durchs frühneuzeitliche Aichach und hört von Unholden, Teufelsbuhlschaften und hochnotpeinlicher Befragung. Erfahrt von ihr, wie die Verfolgung wirklich vor sich ging und welche Gründe sie hatte. Und welche Rolle die hochangesehene Aichacher Familie Hell in der Hexenverfolgung spielte.

Zaubertrank und Hexenspeis begleiten diese Führung.

  • Gewandetenführung, Hexenführung mit Sabine Dauber

Veranstalter: VHS Hilgertshausen-Tandern
—> Zur Anmeldung
oder Tel. 08254/2462

—> Zurück zu den Terminen

Henker und Huren, Bettler und Bader

18. November 2021
Beginn: 18:00 Uhr
Ende: 20:00 Uhr

Treffpunkt/Ort: Aichach, Eichenhain am Tandlmarkt 13

Dass Henker, Abdecker und Gaukler zu den unehrbaren Leuten gehören ist nachvollziehbar. Aber Leineweber, Müller und Nachtwächter? Die mit allen Bevölkerungsschichten in Berührung kommende Stadthexe weiß ganz genau warum. Und sie kennt die Nöte und Sorgen der Unehrbaren, aber auch ihre unentbehrliche Rolle im Sozialgefüge einer Stadt. Folgen Sie der Hexe ins Aichach der Armen und Rechtlosen und verfolgen Sie deren Spuren bis in die Gegenwart.

  • Mittelalterliche Stadtführung, Hexenführung mit Sabine Dauber

Veranstalter: VHS Aichach-Friedberg e.V.
—> Zur Anmeldung
oder Tel. 08251/87370

—> Zurück zu den Terminen