Von Schadenszaubern und Scheiterhaufen – Kulinarische Hexenführung

30. Juni 2022
Beginn: 18:00 Uhr
Ende: 22:00 Uhr

Treffpunkt/Ort: Aichach, Eichenhain am Tandlmarkt 13

Bayern in der frühen Neuzeit: Wie ein Flächenbrand wüten die Hexenverbrennungen. Doch wie war das in Aichach? Brannten auch da die Scheiterhaufen? Begleitet die Stadthexe durchs frühneuzeitliche Aichach und hört von Unholden, Teufelsbuhlschaften und hochnotpeinlicher Befragung. Erfahrt von ihr, wie die Verfolgung wirklich vor sich ging und welche Gründe sie hatte. Und welche Rolle die hochangesehene Aichacher Familie Hell in der Hexenverfolgung spielte.

Zaubertrank und Hexenspeis begleiten diese Führung.

  • Gewandetenführung, Hexenführung mit Sabine Dauber

Veranstalter: VHS Hilgertshausen-Tandern
—> Zur Anmeldung
oder Tel. 0160 2382127

—> Zurück zu den Terminen

Aichacher Frauengeschichten

07. Juli 2022
Beginn: 19:00 Uhr
Ende: 21:00 Uhr

Treffpunkt/Ort: Aichach, Eichenhain am Tandlmarkt 13

Trinkfeste Brauerinnen, tiefgläubige Bäuerinnen und tobsüchtige Bäckersgattinnen: Allerhand alte Anekdoten aus dem Alltag des Aichacher Weibsvolkes längst vergangener Zeiten hat die Stadthexe zu erzählen, und Erstaunliches über herausragende Leistungen von verdienten Aichacherinnen. Eine kurzweilige Tour mit der Stadthexe durch die Altstadt auf den Spuren Aichacher Frauen.

  • Gewandetenführung, Hexenführung mit Sabine Dauber

Veranstalter: VHS Aichach-Friedberg e.V.
—> Zur Anmeldung
oder Tel. 08251/87830

—> Zurück zu den Terminen

Vom kleinen Dorf zur stolzen Stadt: Stadtgründung Aichach – Kulinarische Führung

21. Juli 2022
Beginn: 18:00 Uhr
Ende: 22:00 Uhr

Treffpunkt/Ort: Aichach, Eichenhain am Tandlmarkt 13

In dieser Führung stöbern wir tief in der Vergangenheit der Stadt Aichach: Wo siedelten die ersten Bewohner des anfänglich kleinen Dorfes bei den Eichen? Wo stand die Burg zu Aichach (gab es diese überhaupt)? Und wie prägten Handwerker und Bürger die noch jungen Stadt? Auf einer kurzweiligen Runde durch die Altstadt durchlaufen wir im Zeitraffer die spannende Entwicklung Aichachs von den Anfängen bis in die frühe Neuzeit.

Auch kulinarisch werden wir die Vergangenheit erkunden: beim Lebzelter und mit einem mittelalterlichen Nachtmahle.

  • Mittelalterliche Stadtführung mit Sabine Dauber

Veranstalter: VHS Hilgertshausen-Tandern
—> Zur Anmeldung
oder Tel. 08254/2462

—> Zurück zu den Terminen

Live aus alten Kellern, Gewölben & Co. – Onlinestadtführungen durchs geheimnisvolle Aichach III

10. Oktober 2022
bis 28. November 2022
Beginn: 18:00 Uhr
Ende: 19:00 Uhr

Treffpunkt/Ort: online

Unter dem Motto #altetürenöffnen geht die Online-Führungsreihe von Stadthexe und Nachtwächter weiter:

Verlassene Brauereikeller, verschlossene Türen zu alten Türmen, vergessene Stätten am Stadtrand – die Fortsetzung unserer interaktiven Online-Stadtführungen führt uns hinein in weitere unzugängliche Gemäuer und ihre Geschichte. Und zwar zusammen mit Euch, die wir – der Technik sei Dank – in Echtzeit mitnehmen können auf unsere Erkundungen der besonderen Art: Macht es Euch zuhause bequem, stellt uns Eure Fragen, begleitet uns auf einer spannenden Entdeckungsreise in die Tiefen versteckter, normalerweise unerreichbarer Orte der Stadt!

  • Live-Onlineführung über Zoom
  • Gewandetenführung mit Sabine Dauber und Franz Gutmann
  • Veranstalter: VHS Aichach-Friedberg e.V.

Kurstermine:
Mo. 10.10.2022
Mo. 07.11.2022
Mo. 28.11.2022

—> Zurück zu den Terminen

Von Schadenszaubern und Scheiterhaufen – Hexenführung

10. November 2022
Beginn: 18:00 Uhr
Ende: 20:00 Uhr

Treffpunkt/Ort: Aichach, Eichenhain am Tandlmarkt 13

Bayern in der frühen Neuzeit: Wie ein Flächenbrand wüten die Hexenverbrennungen. Doch wie war das in Aichach? Brannten auch da die Scheiterhaufen? Begleitet die Stadthexe durchs frühneuzeitliche Aichach und hört von Unholden, Teufelsbuhlschaften und hochnotpeinlicher Befragung. Erfahrt von ihr, wie die Verfolgung wirklich vor sich ging und welche Gründe sie hatte. Und welche Rolle die hochangesehene Aichacher Familie Hell in der Hexenverfolgung spielte.

  • Gewandetenführung, Hexenführung mit Sabine Dauber

Veranstalter: VHS Aichach-Friedberg e.V.
Tel. 08251/87370

—> Zurück zu den Terminen

Kinderführung mit dem Nachtwächter

13. November 2022
Beginn: 16:00 Uhr
Ende: 17:00 Uhr

Treffpunkt/Ort: Aichach, Eichenhain am Tandlmarkt 13

Die Stadt mit dem Nachtwächter erkunden!

  • Familienführung mit Nachtwächter Franz Gutmann
  • kostenlos

Veranstalter: Stadt Aichach
Anmeldung: Tel. 08251 / 8614750

—> Zurück zu den Terminen

Nachtwächterführung

13. November 2022
Beginn: 18:00 Uhr
Ende: 20:00 Uhr

Treffpunkt/Ort: Aichach, Eichenhain am Tandlmarkt

Einst war er unabkömmlich in jeder Stadt: der Nachtwächter! Seine Aufgabe war es, während der Nachtstunden für Ruhe und Ordnung zu sorgen und Feuerwache zu halten. Jahrhunderte lang erfüllte er getreulich diese Aufgaben. Heute begibt er sich, ausgerüstet mit Hellebarde und Laterne, mit Ihnen auf eine Reise in die vergangenen Zeiten Aichachs, als dessen Gassen nachts noch im Dunklen lagen und hinter jeder Ecke ein Haderlump lauern konnte. Hören Sie aus seinem Munde längst vergessene Details des Aichacher Alltagslebens, Anekdoten über Aichacher Gestalten und natürlich auch den legendären Nachtwächterruf!

  • Nachtwächterführung, Gewandetenführung mit Franz Gutmann

Veranstalter: Stadt Aichach
Tel. 08251/9020

—> Zurück zu den Terminen

Kinderführung mit dem Nachtwächter

23. November 2022
Beginn: 19:30 Uhr
Ende: 20:30 Uhr

Treffpunkt/Ort: Aichach, Eichenhain am Tandlmarkt 13

Die Stadt mit dem Nachtwächter erkunden!

  • Familienführung mit Nachtwächter Franz Gutmann
  • kostenlos

Veranstalter: VHS Aichach Friedberg e.V.
Tel. 08251 / 87370

—> Zurück zu den Terminen

Aichach im Mittelalter – Kulinarische Stadtführung

24. November 2022
Beginn: 18:00 Uhr
Ende: 22:00 Uhr

Treffpunkt/Ort: Aichach, Eichenhain am Tandlmarkt 13

War das Mittelalter wirklich eine so finstere Zeit, wie oft behauptet wird? Und trifft dieses Schreckensbild einer rückständigen und verrohten Zeit, in der der Tod allgegenwärtig war, auch auf Aichach zu? Oder passt unsere Vorstellung einer romantischen, heimeligen Epoche besser auf das mittelalterliche Aichach?

Wir begeben uns auf Spurensuche durch die malerischen Gassen Aichachs, zu den versteckten Zeugen einer alten Zeit und versuchen Licht ins Dunkel zu bringen: Und wie wirken diese bis in unsere heutige Zeit hinein nach?

  • Mittelalterliche Stadtführung
  • Hexenführung mit Stadthexe Sabine Dauber

Veranstalter: VHS Hilgertshausen-Tandern e.V.
Tel. 0160/2382127

—> Zurück zu den Terminen

Wilde Jagd und Druckade Drud – Kulinarische Rauhnachtsführung

21. Dezember 2022
Beginn: 18:00 Uhr
Ende: 22:00 Uhr

Treffpunkt/Ort: Aichach, Eichenhain am Tandlmarkt 13

Sie schleichen in den dunklen und kalten Winternächten ums Haus, jagen heulend übers Land und bedrohen Leut und Vieh an Leib und Leben – die Perchten und Dämonen und ihre wilden Begleiter, die in den Rauhnächten zwischen Weihnachten und Dreikönig ihr Unwesen treiben. Vielerlei Bräuche, Schutzzauber und Rituale kannten unsere Vorfahren zur Abwehr dieser unheimlichen Gruselgestalten. Die Zeit „zwischen den Jahren“ ermöglichte es aber auch denjenigen, die die Gabe besaßen, an Lostagen und mit Orakeln in die Zukunft zu schauen.

Auf einem Rundgang durch Aichachs dunkle Gasserl und Winkel tauchen Sie ein in das Reich der Rauhnachtsgeister und Schicksalsmächte, lauschen alten Sagen und Bräuchen, und schauen der Hex über die Schulter, wie sie ihre Vorkehrungen gegen die bösen Kräfte trifft. Und vielleicht gelingt Ihnen ja auch ein Blick durch die offenen Türen der Geisterwelt in die Zukunft…

Adventliche Genüsse, Hexentränke und ein gemeinsames Mahl runden die Führung kulinarisch ab.

  • Erlebnisführung, Hexenführung mit Sabine Dauber

Veranstalter: VHS Hilgertshausen-Tandern
Tel. 0160/2382127

—> Zurück zu den Terminen